SICHERE ROHRVERLEGUNG AUCH FÜR EXTREME BEDINGUNGEN
Einsatzbereiche
drucken

Eine sichere Lage wird auch bei sehr geringen Gefällen und bei der Bodenverdichtung durch das hohe Eigengewicht gewährleistet. Geradezu ideal ist dieses Rohr mit den verfügbaren Nennweiten von DN 300 bis 700 für den Einsatz mit den neu am Markt erhältlichen Rohrverlegegeräten. Auch hier ist eine wesentliche Zeitersparnis und höhere Wirtschaftlichkeit möglich.

 

Ideale Einsatzgebiete für das neue Robust-Rohrsystem sind auch die erhöhten Anforderungen bei Flughäfen mit Flugzeugverkehrslast bis BFZ 750, die Verlegung im Bahnbereich UIC oder bei Ortslagen mit zahlreichen Hausanschlüssen, da mehrere Anschlussbohrungen pro Rohr möglich sind.

Aufgrund seiner Bauweise eignet sich das
Robust®Rohr für:

  • Graben- und Dammbedingungen für extreme Lastfälle und große Überdeckungshöhen
  • Regenwasserkanal
  • Schmutzwasserkanal

insbesondere für:

  • Ortslagen mit zahlreichen Hausanschlüssen (mehrere Anschlußbohrungen pro Rohr möglich)
  • Flughäfen mit Flugzeugverkehrslast bis BFZ 750
  • Verlegung im Bahnbereich mit Lastklasse UIC/Ril 836
  • Durchlässe mit geringer Überdeckung